Spruch der Woche

Kommentare 0

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden. Jean Paul

Die Älteren unter meinen LeserInnen haben diese Weisheit wahrscheinlich schon beobachtet. Denn tatsächlich geben uns, vor allem die schönen, Erinnerungen gute Gefühle, lassen uns lächeln, schmunzeln, manchmal ein wenig wehmütig zurück schauen.

Natürlich sollten Erinnerungen nicht das einzige Paradies in unserem Leben sein, ganz im Gegenteil. Auch das Hier und Jetzt sollte uns paradiesische Gefühle vermitteln können.
Aber wenns mal ganz schlecht geht oder wir dem Leben gerade garnichts Positives abgewinnen können, dann sind schöne Erinnerungen schon so etwas wie ein Paradies.

Ich empfehle meinen KlientInnen gerne, ein Freude-Tagebuch zu schreiben. Das heisst, jeden Tag alles zu notieren, was schön war: ein Erfolg, eine kleine oder große Freude, eine angenehme Begegnung.

Später, in tristeren Phasen, können diese Erinnerungen sehr viel dazu beitragen, uns wieder wohler, motivierter und glücklicher zu fühlen.

Probiert es einfach mal aus – kann Wunder wirken!

Kleiner Gruss aus dem Paradies!



Schreibe eine Antwort