Burnout: SVA-Kooperation

Mein Angebot für die Nachbetreuung des stationären Burnout Programms der SVA

Sie haben am stationären Burnout-Programm der SVA teilgenommen und wünschen sich eine vertiefende Begleitung ihrer persönlichen Themen?

Am besten im Einzelsetting, wo Sie Ihre individuellen Fragen an konkreten Praxisbeispielen lösen können?

Mit diesem Wunsch sind Sie nicht alleine. Auf Grund der Rückmeldung der Teilnehmer/innen hat die SVA eine Kooperation mit Klinischen PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen mit Zusatzqualifikation in Arbeits- und Organisationspsychologie erarbeitet.

In Einzelsitzungen werden aufbauend auf den Inhalten des stationären Programms Ihre individuellen Themen bearbeitet.

Wir können folgende Schwerpunkte behandeln:

  • Zeitmanagement
  • Work-life Balance
  • Prioritätensetz ung
  • Arbeitsstruktur
  • Home-office
  • Delegation
  • Führung
  • individuelle Themenschwerpunkte

Dauer und Umfang des Nachbetreuungsprogramms

Mind. 3 Sitzungen á 45 Minuten

14-tägig oder monatlich

Kosten für drei Sitzungen: 300,- € (pro Sitzung 100,- €) abzüglich SVA- Gesundheitshunderter € 200,-

Das Programm ist mit dem Gesundheitshunderter förderbar! SVAKrankenversicherte haben 1 x pro Kalenderjahr Anspruch.

Termine vor Ort in Ihrem Betrieb sind mit mir abzuklären (zzgl. amtliches Kilometergeld)

Ablauf des Programms:

Vor jedem Termin werden Sie gebeten, nach Möglichkeit einen kurzen Fragebogen elektronisch an mich zu übermitteln.

1.Termin

  • Ist-Stand Analyse (anhand der Rückmeldung zu den Fragebogenergebnissen)
  • Zielklärung und –vereinbarung
  • Vorstellen und Üben individueller Interventionen zu den zu behandelnden Fragestellungen
  • Individuelles Erstellen von Plänen und Handlungen basierend auf dem wissenschaftlich fundierten Gesundheitspsychologischen Modell: „Health Action ProcessApproch“ (HAPA, Schwarzer R.)

2.Termin

  • Ist-Stand Analyse (anhand der Rückmeldung zu den Fragebogenergebnissen)
  • Besprechung der Umsetzung Ihrer Pläne und Handlungen
  • Wiederholen und Vertiefen bzw. Vorstellen und Üben neuer individueller Interventionen

3.Termin

  • Ist-Stand Analyse (anhand der Rückmeldung zu den Fragebogenergebnissen)
  • Verankerung der Interventionen

LINK BÖP

LINK SVA

Ich freue mich auf Ihre Kontaktnahme unter

06641031770 oder mageva.tesar@vienna.at!